Schlagwörter: OS X

GPGMail und OS X 10.6.3 vertragen sich wieder

Mit großer Bestürzung habe ich Vorgestern erkennen müssen: Das OS-X-Update 10.6.3 hatte es wieder einmal in sich. In Folge dessen hat GPGMail seinen Dienst quittiert. Gar nicht schön. Doch was lesen meine müden Augen vor wenigen Minuten: Es waren nur kleine Anpassungen nötig. Also fix geladen die Aktzualisierung und jetzt läuft das Apple-Mail-Plugin wieder wie es soll. Danke Lukas! Das aktualisierte Plugin gibt es hier und ein paar mehr Informationen nach dem Klick.

Weiterlesen

GrowlMail & GPGMail nach Update auf OS X 10.6.3

Es hat wieder einmal ein Update für OS X von Apple gegeben. Und wie bei jedem größeren Update begann auch hier das Zittern, ob die Mail-Plugins „GrowlMail“ und „GPGMail“ nach der Aktualisierung noch laufen. Nun ist 10.6.3 draußen und soeben hat es den Weg auf meinen Mac gefunden. Und was soll ich sagen, es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute Nachricht ist: GrowlMail läuft ohne Probleme. Die schlechte: PGPMail will nicht so recht.

Weiterlesen

Genial: Logitech macht iPod Touch & iPhone zum Eingabegerät

Es kommt wahrlich nicht oft vor, dass mich ein kleines Stück Software wirklich zu begeistern weiß. Just vor wenigen Minuten ist es passiert. Nach gefühlten x-tausend Apps, die ich auf meinem iPod Touch ausprobiert habe, bin ich auf eine Lösung vom Eingabegerätehersteller Logitech gestoßen. Ihr Name: Logitech Touch Mouse und Logitech Touch Mouse Server.

Was die App macht? Ganz einfach: Sie verwandelt den iPod Touch in ein Touchpad für den Mac. Und nicht nur das, sie macht aus ihm auch gleich noch eine Tastatur. Na wenn das nichts ist.

Weiterlesen

Filemanager Forklift zum Schnäppchenpreis

Ja es ist Werbung, was ich hier jetzt machen werde. Aber weil mich dieses Produkt so dermaßen überzeugt hat, lass ich mir das einmal durchgehen mit dem Werbung machen. Zur Sache: Der Filemanager Forklift ist im Rahmen einer Sonderaktion ab jetzt bis zum Weihnachtsabend zum absoluten Schnäppchenpreis von nur 9,95 US-Dollar zu haben – hätt‘ ich meine Lizenz noch nicht, würd‘ ich jetzt glatt zuschlagen.

Weiterlesen

Nachtrag: GPGMail und Apple OS X 10.6.2

Ein wenig habe ich mich schon gefragt, woher die Zeichenketten stammen, die man in die Info.plist bei GPGMail und GrowlMail einfügen muss, um die Plugins zur Mitarbeit unter Mail 4.2 zu bewegen. Ein schneller Blick ins Netz hat mich zur MacUser.de-Community geführt. Dort beschreibt der User gantim das Vorgehen.

Weiterlesen

GPGMail und Apple OS X 10.6.2 Snow Leopard

Das jüngste Update Apples für sein Betriebssystem OS X 10.6 „Snow Leopard“ beförderte auch den enthaltenen Mail-Client „Apple Mail“ auf eine neue Versionsnummer – jetzt 4.2. Damit einher gingen allerdings Probleme mit den Plugins. So informierte das Programm, dass aufgrund von Inkompatibilitäten die bei mir installierten Plugins „GrowlMail“ und „GPGMail„deaktiviert wurden. Sie wieder in Betrieb zu nehmen war nicht schwer. Ein kurzer Blick in die Suchmaschine zeigte, dass die Entwickler von GrowlMail das Problem bereits bemerkt hatten und auch Abhilfe war bereits zu finden.

Weiterlesen

Amadeus Pro und Yamaha N12 (Yamaha N8)

Seit meinem Umstieg auf Computer von Apple und damit auch auf OS X benutze ich den Audio-Editor Amadeus Pro – ein hübsch kleines, schnell zu erlernendes Programm, dass zum Schneiden von O-Tönen und zum Erstellen von Hörfunk-Beiträgen sehr gut geeignet ist. Es setzt auf eine ganze Reihe von Open-Source-Komponenten, ist allerdings nicht kostenlos zu haben. Der Obolus der fällig wird, ist jedoch nicht all zu groß und macht sich schnell bezahlt. Im Gegenzug wird das Programm aktiv gepflegt und weiterentwickelt. Zudem erreicht man den Entwickler bei Problemen per Mail und über das Forum. Er antwortet schnell und gut – wie jüngst, als ich Probleme mit Amadeus und meiner neuen Hardware hatte.

Weiterlesen