Schlagwörter: HD Homerun 4DC

In eigener Sache: DVB-T/C-Netzwerk-Tuner unter Linux

Vor gar nicht langer Zeit habe ich hier über einen DVB-C-Netzwerktuner geschrieben, den ich auf der IFA entdeckt habe. Es ging um den Silicondust HD HomeRun 4DC (HDHR-4DC). Und wie ich im Beitrag angekündigte, habe ich mir ein Exemplar als Testgerät zuschicken lassen – natürlich nicht für das eigene Vergnügen, sondern um es für das Magazin „LinuxUser“ auf seine Zusammenarbeit unter diversen GNU/Linux-Systemen zu testen. Ganz kurz zusammengefasst: Der Tuner schlägt sich ganz gut und tapfer. Wer Lust hat, den gesamten Text zu lesen, der folge diesem Link „TV im Fluss – DVB-T/C-Netzwerk-Tuner unter Linux“ oder begebe sich in den nächsten Zeitschriften-Verkauf seines Vertrauens und frage nach dem LinuxUser, Ausgabe 2/2014.

Hinter dem Klick ein kleines Kostehäppchen: Weiterlesen

HD HomeRun 4DC: TV-Fundstück auf der IFA 2013

Ich bin zwar eher der Radiofuzzie, wenn es um medialen Konsum geht, aber dann und wann hat auch das Fernweh-Programm ein wenig reizvolle Unterhaltung zu bieten. Um mir dafür nicht extra eine Flimmerkiste in die Bude stellen zu müssen, bin ich bereits vor langem auf digitalen Empfang am Rechner umgestiegen. Und weil mir noch einige „weil“ einfallen (nämlich grenzenlose Faulheit, Bequemlichkeit und vor allem der Wille, etwas technologisch neues auszuprobieren), habe ich das TV-Signal vor ein paar Jahren ins Netzwerk gebracht.

Weiterlesen