Neues Blog, neues Glück

Google hin oder her – ich hatte irgendwie Lust, mir mein eigenes Weblog aufzusetzen. Dank WordPress ging das auch fix, nun müssen nur noch neue Inhalte her. Meine alten Blog-Einträge sind weiterhin unter radiofuzzie.blogspot.com aufzufinden. Nun denn – auf geht’s!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>